Aufgepasst: Die 10 besten Informationsquellen für (Container-) Schiffsfonds

Schiffsfonds Containerschiffsmaerkte

Sie suchen Markt-Informationen zu Ihrem Schiffsfonds/ Ihrer Containerschiffsbeteiligung? Hier finden Sie einige Ansätze, damit Sie sich einen besseren Überblick von der Containerschifffahrt, den Flottenbeständen, der Einnahmesituation, der Nachfrageentwicklung etc. Ihrer Beteiligung verschaffen können.

1. Dokumentation zum Thema Containerschiffe und das Ende der Seefahrtsromantik

Zum Einstieg ein Video. dass sich mit dem Thema der Seefahrtsromantik beschäftigt. Diese ist aufgrund der Industrialisierung, der zunehmenden Professionalisierung der Transportindustrie und dem Größenwachstum der Schiffe im Bereich der Containerschifffahrt fast nicht mehr gegeben.

Die Containerschifffahrt ist mittlerweile eine spannende internationale Industrie, die 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und 365 Tage im Jahr aktiv und in der auch immer viel Geld unterwegs ist.

Unter dem Link gibt es bei YouTube eine tolle ca. 44 minütige ZDF Reportage, die einen spannenden Einblick in die Containerschifffahrt ermöglicht. Anschauen und einstimmen lohnt sich. Das Video bei YouTube gibt es hier…

2. Alphaliner – TOP 100 Operated fleet

Hier finden Sie die die TOP 100 der Containerschifffahrtsunternehmen, die ihr Geld mit dem Transport von Containern verdienen.

Alphaliner setzt als Research Haus Maßstäbe und diese Aufstellung ist immer wieder gut, wenn man sich zu einzelnen Charterern mal eben einen Eindruck verschaffen möchte und wo in der Rangliste sich dieser aufhält. Öffnen Sie das pdf auf Alphaliner.com

3. Alphaliner Flottenübersicht

Beim zweiten Punkt geht es dann auch gleich mit Alphaliner weiter. Nachdem wir nun wissen, welcher Charterer wo in der Rangliste steht, interessiert uns natürlich auch, wie viele Containerschiffe es so gibt.

Die Aufstellung zeigt den Bestand an Containerschiffen zum 01. Januar 2016. Der Bericht wurde vor einiger Zeit noch monatlich aktualisiert (das monatliche Update kann gegen Gebühr im Monthly Monitor mit weiteren interessanten Details eingesehen werden). Schauen Sie sich die Flottenübersicht auf einer pdf Seite an

4. Alphaliner Flotten Bestellbuch

Nachdem wir jetzt wissen, wie es um die Containerschiffsflotte bestellt ist, interessiert uns natürlich auch, was so in den sogenannten Orderbüchern steht.

Das bedeutet, was haben die Reedereien so an Schiffen bei den Werften bestellt, die wann abgeliefert werden und im Zweifel dann zu Ihrem Schiff in Konkurrenz treten.

In dem Fleet Forecast zeigt uns Alphaliner sehr schön den erwarteten (prognostizierten) Containerschiffsflottenbestand der nächsten Jahre an und basierend auf den Neubaubestellungen. Ganz unten in der Tabelle wird sogar der Prozentwert des Flottenwachstums ausgegeben, der Zusatzfaktoren wie Verzögerungen der Neubauablieferungen und die Verschrottung der Schiffe berücksichtigt.

Alles in allem eine sehr hilfreiche und immer wieder gern genutzte Übersicht, um das genauere Flottenwachstum der Containerschiffe zu betrachten und seine Rückschlüsse die weitere Entwicklung seiner Beteiligung ziehen zu können. Was wurde bestellt? Alphaliner.com bietet eine Übersicht (pdf)

5. Alphaliner Historische Charterraten

Das in den letzten Jahren zu hohe Flottenwachstum, hat die Charterraten teilweise massiv belastet. Die historische Entwicklung ebendieser wird unter diesem Link sehr schön dargestellt.

Schauen Sie wie sich Ihr Schiffsfonds im Verhältnis zum Markt geschlagen hat. Hier das pdf öffnen

6. New ConTex – Der Index für den Containerschiffsmarkt – oder was Ihr (Container-) Schiffsfonds aktuell verdienen könnte

Wer es genauer wissen möchte und die Charterraten für sein Schiff sucht, wird bei der Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten e.V. (VHSS) fündig. Seit Oktober 2007 wird der ConTex (Container Ship Time Charter Assessment Index) von der VHSS erhoben, der auf die Charterratenannahmen verschiedener Containerschiffsgrößen basiert. Nachdem die Datenbasis im Mai 2010 erweitert wurde, wurde der Index in New ConTex umgetauft.

So gibt es für die Größenklassen 1100 TEU, 1700 TEU, 2500 TEU, 2700 TEU, 3500 TEU und 4250 TEU die aktuellen Charterratenindikationen für verschiedene Charterlaufzeiten dargestellt (6, 12 oder 24 Monate).

Diese Werte geben immer eine gute Indikation, welche Charterrate ein Schiff eventuell heute für eine neue Beschäftigung erhalten könnte. Die VHSS Raten hier.

7. Der HARPEX von dem Schiffsmakler Harper Petersen & Co.

Ähnlich wie der New ConTex funktioniert auch der HARPEX von dem Hamburger Schiffsmakler Harper Petersen & Co. Der Schiffsmakler zeigt auf seiner Webseite zum einen die Entwicklung des Index an, zum anderen aber auch die aktuellen Charterratenindikationen für Containerschiffe der Größen 700 TEU, 1100 TEU, 1700 TEU, 2500 TEU, 2700 TEU, 3500 TEU, 4250 TEU, 6500 TEU und 8500 TEU (Zeitchartern für 6-12 Monate).

Sehr hilfreich ist hier, dass auch größere Einheiten abgedeckt werden, für die andere Makler oft keine Charterratenindikationen darstellen. Hier entlang zu den Harpex Information…

8. RWI/ISL-Containerumschlag-Index

Wer ein Gefühl für die mögliche Nachfrageentwicklung sucht, findet bei dem Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) einen monatlichen Index zum weltweiten Containerumschlag. Dieser wird seit Anfang 2012 gemeinsam mit dem Rheinisch-Westfälischen Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) veröffentlicht.

Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index nutzt die Tatsache, dass der internationale Warenverkehr im Wesentlichen per Seeschiff und mit Containern abgewickelt wird. Entsprechend ist der Containerumschlag in den Häfen ein wichtiger Indikator des globalen Handels. In den Index gehen die vom ISL im Rahmen seiner Marktbeobachtung fortlaufend erhobene Angaben von derzeit 81 internationalen Häfen ein, die ca. 60% des weltweiten Containerumschlags tätigen.
Zitat Homepage Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL)

RWI/ISL-Containerumschlag-Index

9. ISL Marktbericht von König & Cie.

Wer sich über die aktuellen Entwicklungen im Containerverkehr und Chartermarkt informieren möchte findet auf der Internetseite von dem Emissionshaus König & Cie. einen Marktbericht des zuvor genannten ISL, der regelmäßig aktualisiert wird.

Für einen Gesamteindruck über die Einflussfaktoren ist der Bericht immer wieder hilfreich. Den Bericht gibt es hier.

10. DVB Bank Shipping Finance – Containerschiffe

Die DVB Bank gibt Ihnen eine kurze und charmante Marktzusammenfassung zu dem aktuellen Containerschiffsmärkten. Für einen kurzen Überblick, was am Markt so los ist. Sehr geeignet für einen fixen Überblick und was der Markt gerade so macht. Den DVB Bericht gibt es hier…

Fazit

Mit diesem Überblick können Sie sich einen schnellen Überblick über die aktuellen Marktparameter Ihres (Container-) Schiffsfonds verschaffen und wichtige Informationen kostenlos im Netz anschauen.

Mit dieser Liste erhalten Sie einen sehr guten Eindruck von den wesentlichen Markt-Parametern der Containerschiffsmärkte.

Sie lesen, dass das Angebot an Schiffstonnage rapide wächst? Alphaliner hat die Zahlen!

Die Beschäftigung Ihres Containerschiffs läuft aus und Sie wollen wissen, welche Anschlussbeschäftigung möglich ist? Schauen Sie bei Harper Petersen oder bei der Vereinigung Hamburger Schiffsmakler und Schiffsagenten vorbei!

Oder Sie wollen einfach eine kurze Marktzusammenfassung haben? Der ISL Bericht von König & Cie. gibt einen guten Überblick.

Viele Informationen, mit denen Sie sich Expertenwissen aneignen können.

Die Links auf dieser Seite stellen Ihnen viele wertvolle Informationen zur Verfügung. Aber welche Quellen nutzen Sie? Ergänzen Sie die Liste in den Kommentaren mit Ihren Tipps.